Green Writing – Schreiben in der Natur

 

Green Writing – Achtsames Schreiben in der Natur

Beversee, Bergisches Land, 26.-30. August 2019

Bildungsseminar in Zusammenarbeit mit der EAG

Information und Anmeldung hier

 


Green Writing – In Resonanz mit der Natur

Münster, Haus Mariengrund

Wochenend-Seminar: Samstag, 3.8.2019 ab 9.30 Uhr bis So, 4.8.2019 17 Uhr

Kosten: 251,- EUR, zzgl. Übernachtung und Mahlzeiten, wenn gewünscht

Buchung: Telefonisch unter: 0251 / 87 112 – 0 oder per Email an: info@haus-mariengrund.de

“Du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern”, so Bernhard von Clairvaux. Bäume, Steine, Tiere lehren uns Dinge, die kein Mensch uns sagen kann. Schönheit und Weisheit der Natur, achtsames Hinschauen, Hinhören und Hinspüren lassen uns wieder Teil der Natur werden und in einen Dialog mit der Schöpfung treten.

Sinn kommt aus den Sinnen, unseren Toren zur Welt. Und mit allen Sinnen da zu sein, lässt uns zur Ruhe kommen, erfrischt und öffnet neue Wege der Lebensgestaltung.

An diesem Wochenende werden wir der Fülle in uns, der Fülle des Sommers in der Natur rund um Haus Mariengrund in vielfältiger Weise begegnen: In Meditation, Spiel, Poesie, erlebnisorientiertem Schreiben, Kreativem Gestalten, allein und im Austausch mit anderen, bei Spaziergängen, am Lagerfeuer und in einer Feier der Verbundenheit.

Die Erfahrungen in und mit der Natur werden reflektiert und mit einer fundierten Einführung vor dem Hintergrund bestehender Denk-Traditionen sowie aktuellen philosophischen, theologischen, naturagogischen Entwicklungen verbunden. Möglichkeiten des Transfers in die persönliche und berufliche Praxis werden erörtert. Das Seminar ist als Fortbildung für PädagogInnen und SeelsorgerInnen geeignet und steht allen Interessierten offen.

Sie werden begleitet von

Elisabeth Klempnauer, Poesietherapeutin, Leiterin von Schreibwerkstätten und Lehrerin für meditatives Naturerleben, Green Meditation (EAG).

Dr. Rainer Hagencord, Priester, Biologe und Gestaltpädagoge und den beiden Poitou-Eseln Freddy und Fridolin.