Gedicht des Monats

 

Auf die eine oder die andere Weise,

wie es gelingt oder nicht gelingt,

schreibe ich meine Verse.

Manchmal glückt mir zu sagen, was ich denke,

so schreibe ich absichtslos meine Verse,

als ob das Schreiben nicht aus Gebärden bestünde,

als ob das Schreiben mir zustieße

wie das Sonnenlicht auf mich fällt.

Ich versuche zu sagen, was ich fühle,

ohne an das Gefühlte zu denken.

Ich suche die Worte an die Idee anzuschmiegen

und keinen Korridor

vom Gedanken zum Wort zu benötigen.

Fernando Pessoa

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.